Spar-Challenges für das neue Jahr

Fordere dich selbst zum Sparen heraus

Wir alle haben doch diese eine Sache, die wir uns gerne leisten würden, sei es ein schöner Urlaub, eine Küchenmaschine, ein neues Fahrrad oder etwas ganz anderes. Nur leider hat unser Bankkonto gerne einmal etwas gegen solche Ausgaben.

Wir zeigen euch wie ihr mit Spar-Challenges Spaß am Sparen habt, euren Ersparnissen im Laufe eines Jahres beim Wachsen zusehen könnt und euch am Ende damit bestenfalls einen bereits lange gehegten Wunsch erfüllt.

 

Die 52-Wochen-Spar-Challenge – Jede Woche einen Euro mehr sparen

Vielleicht habt ihr von dieser beliebten Spar-Challenge bereits gehört. Hierbei beginnt ihr in der ersten Kalenderwoche des Jahres mit einem Sparbetrag von einem Euro. In der zweiten Kalenderwoche wandern dann zwei Euro in die Spardose oder auf das Sparkonto, in der dritten Woche drei Euro usw. (s. Tabelle).

Wenn es sich für euch nicht umsetzen lässt, dass ihr am Ende des Jahres die großen Beträge spart, dann fangt doch z.B. im Januar von hinten mit 52 Euro an. Oder legt die Sparbeträge individuell so zur Seite, wie es für euch gerade passt und streicht den Betrag, der sich bereits zu euren Ersparnissen gesellt hat, aus der Liste.

Spar-Ergebnis am Ende des Jahres: 1.378 Euro

 

Die 365-Tage-Challenge – Jeden Tag ein Cent mehr sparen

Diese Challenge ist der 52-Wochen-Spar-Challenge im Aufbau sehr ähnlich. Allerdings wird hier täglich statt wöchentlich ein geringer Sparbetrag fällig.

Am 01.01. startet ihr mit einem Cent, am 02.01. werden zwei Cent gespart, am 03.01. drei Cent usw. Das geht dann das ganze Jahr so weiter bis das Sparschwein schließlich am 31.12. mit dem Höchstbetrag von 3,65 Euro gefüttert wird.

Das Spar-Ergebnis fällt hier zwar etwas kleiner aus als bei der 52-Wochen-Spar-Challenge, kann sich aber immer noch sehen lassen und lässt sich aufgrund der kleinen Sparbeträge ohne größere Einschränkungen erreichen.

 

 

Spar-Ergebnis am Ende des Jahres: 667,95 Euro

 

Die 5-Euro-Schein-Challenge

Diese Challenge ist sehr simpel umzusetzen. Hier spart ihr einfach jeden 5 Euro Schein, der seinen Weg in euren Geldbeutel findet. Wann immer ihr einen 5 Euro Schein in eurer Börse habt, nehmt ihn heraus und sammelt eure Fünfer z.B. in einer Spardose oder in einem Glas.

Diese Challenge ist natürlich nur für diejenigen praktikabel, die regelmäßig ihre Einkäufe mit Bargeld und nicht mit der EC- oder Kreditkarte bezahlen. Nur mit Bargeld zu bezahlen ist ein allgemeiner Spartipp, den wir euch ans Herz legen würden.

 

Spar-Ergebnis am Ende des Jahres: mehrere Hundert Euro, abhängig davon wie viele 5 Euro Scheine ihr im Laufe des Jahres erhaltet

(Beispiel: 5 x 5 Euro Schein x 12 Monate = 300 Euro im Jahr)

 

 

Wichtig ist natürlich bei allen Challenges konsequent zu bleiben, um das Ziel zu erreichen. Wenn ihr euch stets vor Augen haltet, wofür ihr das macht, dürfte es euch nicht zu schwer fallen am Ball zu bleiben.

Welchen Wunsch würdet ihr euch gerne erfüllen bei dem eine solche Spar-Challenge helfen könnte? Schreibt es uns gerne in die Kommentare und lasst es uns auch wissen, wenn ihr noch weitere Spar-Challenges kennt.

 

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, ein gesundes und fröhliches 2021 und ganz viel Spaß beim Sparen!


Neuen Kommentar schreiben


Service & Hilfe

Tel.: +49 (0)941 696 76 19

Fax: +49 (0)941 750 89 005

» info@coupon-future.de